Der Bayerische Gebirgsschweißhund (von Klub für Bayerische Gebirgsschweißhunde)

 

Der Klub für Bayerische Gebirgsschweißhunde (KGBS 1912 e.V.) besteht seit über 100 Jahren. Der Bayerische Gebirgsschweißhund ist mehr denn je unverzichtbarer Helfer beim Bemühen der Jägerei, waid- und tierschutzgerecht zu jagen und die hohe Verantwortung gerechter Nachsuchenarbeit zu tragen. Dieses praxisorientierte Buch beschreibt den Bayerischen Gebirgsschweißhund von der Entstehungsgeschichte über die Zucht, die Erziehung, Ausbildung und Haltung sowie die Prüfungen bis zum Einsatz auf der Wundfährte. Es zeigt die hohen Anforderungen auf, die an Erbgut, Abführung und Einsatz eines solchen Spezialisten für die gerechte Nachsuchenarbeit gestellt werden müssen. Auch wird deutlich, dass diese anspruchsvolle Rasse eine hohe Schule der Ausbildung genießen und sich gleichermaßen der passionierte Schweißhundführer vielfältigen Herausforderungen stellen muss. Diese Monografie ist nicht nur ein unentbehrlicher Ratgeber für Halter, Abrichter oder Züchter des Bayerischen Gebirgsschweißhundes, sondern auch informative Lektüre für die wachsende Schar seiner Liebhaber.

Der Bayerische Gebirgsschweißhund
CHF 39.90
In den Warenkorb
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Der Hannoversche Schweisshund

 

Der Hannoversche Schweißhund gehört zu den ältesten Jagdhundrassen Deutschlands. Seine Geschichte beginnt bei der Keltenbracke – dem Ur-Jagdhund schlechthin – und führt weiter über den legendären Leithund, der nahezu tausend Jahre der Jagdhund des hirschgerechten Jägers war, zum Hannoverschen Schweißhund der Neuzeit. Seit 1894 wird diese Rasse in Deutschland auf der Grundlage eines Zuchtbuches gezüchtet. Der Hannoversche Schweißhund ist nach wie vor unverzichtbarer Helfer beim Bemühen der Jägerei, waidgerecht und damit tierschutzgerecht zu jagen. Er verkörpert gleichermaßen – aufgrund seiner Geschichte – lebendige Jagdkultur. In diesem Buch werden die Entwicklung dieser Rasse, ihr heutiges Erscheinungsbild und ihr Einsatz dargestellt, wobei auf die züchterischen Aspekte besonders eingegangen wird. Aber auch die aktuellen Ausbildungs- und Führungsmethoden werden ausführlich behandelt. Große Namen der deutschen Jagdgeschichte und der deutschen Jagdkynologie, die mit dem Hannoverschen Schweißhund verbunden sind findet der Leser in diesem Buch wieder. Viele Abbildungen – historische und aktuelle – bereichern die Texte und lassen den Leser die Entwicklung dieser Rasse vom Leithund des Mittelalters bis zum Hannoverschen Schweißhund der Neuzeit nachvollziehen.

Der Hannoversche Schweisshund
CHF 39.90
In den Warenkorb
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • keine Angaben1
Nachsuchen wie die Profis, Julia Numssen, Chris Balke
  • Die Ausbildung des Welpen und Junghundes speziell für die Nachsuche · Optimale Ausrüstung für den Hundeführer und seinen vierbeinigen Helfer · Rechtliche Fragen · Die jagdpraktischen Kenntnisse zur Vorbereitung auf die Nachsucheprüfung.Es passiert jedem Jäger - trotz guter Ausbildung, bestmöglicher Ausrüstung und regelmäßigem Üben im Schießkino: Der Schuss geht daneben - das angeschossene Wild flüchtet. Dann folgt der Einsatz der Nachsuche-Profis. Ihre Arbeit zu beobachten zeigt, wie viele Fehler der ungeübte Jäger machen kann, etwa wenn er zu rasch nachsetzt oder ungeeignete Hunde arbeiten lässt. Waidgerechtigkeit und Tierschutz haben oberste Priorität. Deshalb heißt es: von den Profis lernen. Dieser Ratgeber "Nachsuchen wie die Profis" behandelt alle Aspekte der Nachsuche - kompetent und leicht nachvollziehbar. Zunächst wird die Einarbeitung des Welpen behandelt - von den ersten gemeinsamen Ausflügen über kleine Übungseinheiten bis zum Erstkontakt mit dem Wild. Die Spezialisierung des Hundes auf die Nachsuchearbeit erfolgt zum Beispiel durch die Arbeit mit Fährtenschuh und Kunstfährte. Er muss Übungen mit der Reizangel absolvieren und lernen, Beute zu hetzen und abzugeben. Danach beginnt die Arbeit auf der Wundfährte - die Nachsuche rund ums Jahr unter verschiedenen Witterungsbedingungen und landschaftlichen Gegebenheiten. Schwerpunkte sind die Nachsuche auf Rehwild und auf Schwarzwild sowie die Themen Abfangen und Fangschuss im Detail. Etwas medizinisches Know-how ist wichtig, um mögliche Verletzungen beim Hund versorgen zu können. Hier werden auch die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen gezeigt. Weitere Kapitel sind die optimale Ausrüstung für den Nachsorgeführer und seinen vierbeinigen Jagdhelfer und alles, was bei der Verwertung des nachgesuchten Wilds zu beachten ist. Komplettiert wird der Praxis-Ratgeber durch Gesetze, Vorschriften und Vereinbarungen zur Haftung bei Zwischenfällen im Gelände, zu Waffentransport und Wildfolge.
Nachsuchen wie die Profis
CHF 29.00
In den Warenkorb
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Die Schweißarbeit, Hans-Joachim Borngräber

 

Die Nachsuche verletzten Wildes mit dem Hund ist ein Gebot des Tierschutzes und der jagdlichen Ethik. Die Schweißarbeit zählt zu den schwierigsten Aufgaben des Jagdhundes und setzt dessen gründliche Ausbildung voraus. Der ausgewiesene Nachsuchen-Experte Hans-Joachim Borngräber beschreibt in diesem Standardwerk die schrittweise Ausbildung des jungen Jagdgebrauchshundes zum perfekten Schweißhund. Eingehend stellt er dabei die Einarbeitung des Hundes mit dem Fährtenschuh. Umfassend und mit einem unvergleichlichen Erfahrungsschatz vermittelt der Autor, auch anhand von Beispielen aus der eigenen Arbeit, worauf es bei der Schweißarbeit in der rauen und immer wieder anders verlaufenden Praxis ankommt.

Die Grundlagen: Anatomie der Wildtiere, Anschuss, Fährte, Pirschzeichen und Ausrüstung für die Schweißhundausbildung. Der Hund: Nasenleistung, Kommandos auf der Fährte, Junghundausbildung, Verweisen und Einarbeitung mit dem Fährtenschuh, Stellen und Fährtenarbeit im Schnee. Das Nachsuchengespann – Schweißhundführung in der Praxis: Ausrüstung des Schweißhundführers, Verhalten nach dem Schuss, das Zeichnen, von der Hetze bis zum Fangschuss, Verletzungen des Hundes.

Hans-Joachim Borngräbers Buch gilt in Fachkreisen seit zwei Jahrzehnten als das Standardwerk, sowohl für die Schweißhundausbildung als auch für die Praxis der „Roten Arbeit“. Unter Mitarbeit von Ingeborg Lackinger Karger legt der renommierte Fachmann sein umfassendes Werk jetzt in vollständig aktualisierter und in vielen Aspekten erweiterter Fassung vor. Ergänzt wurde u.a. die Darstellung verschiedener Techniken der Schweißhundführung.

Format: 24,0 x 17,0 cm
Inhalt: 288 Seiten mit 120 Farbfotos, 30 Farbzeichnungen

Autor: Hans-Joachim Borngräber         

 

Die Schweissarbeit
CHF 65.00
In den Warenkorb
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Schuss und Anschuss: Die Profitipps der Schweißhundestation Südschwarzwald

Im deutschsprachigen Raum werden jährlich etwa 3,7 Millionen Schüsse auf Schalenwild abgegeben. Werden Tiere mitunter verfehlt oder gar verletzt, kommt es auf den Jäger an: Nur sein korrektes Verhalten am sogenannten Anschuss und seine richtigen Entscheidungen können unnötige Leiden des Tieres verhindern und wertvolles Wildbret vor dem Verderben bewahren. Wie er dabei vorgehen und welche Fehler er vermeiden muss, erläutern versierte Profis in diesem Buch. Der unverzichtbare Praxisratgeber für den Jagdalltag, für waid- und tierschutzgerechte Jagd! Empfohlen von "Wild und Hund".

Schuss und Anschuss
CHF 31.50
In den Warenkorb
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Grunderziehung für Welpen: Fichtlmeiers Hundeschule

Zuwendung, Vertrauen, Orientierung – das brauchen Welpen in der für sie fremden Menschenwelt. Hier setzt Anton Fichtlmeier mit seiner Erziehungsmethode an, die mit nur zwei Worten auskommt: Ein freundliches „Ja“ und ein grimmiges „Nein“ in Verbindung mit einer klaren Körpersprache. Mithilfe dieser binären Signale kann jeder Hundehalter von Anfang an mit seinem Welpen hundegerecht kommunizieren und eine enge, vertrauensvolle Bindung aufbauen. Hier, Sitz, Platz und Fuß sind dann keine Herausforderung mehr, sondern werden motiviert und freudig ausgeführt.

Grunderziehung für Welpen
CHF 36.00
In den Warenkorb
  • leider ausverkauft
Die Prägung des Jagdhundwelpen
Vom Welpen zum leistungsfähigen Jagdhelfer. Von A. Fichtlmeier, J. Numßen. Einen Welpen von Anfang an richtig prägen und erfolgreich auf seine jagdlichen Aufgaben vorbereiten. 13 Kapitel begleiten die Entwicklung des Hundes im 14-Tage-Rhythmus. 128 Seiten, ca. 100 Abbildungen. Auszug aus dem Inhalt:
  • Fehler vermeiden
  • Anlagenförderung durch den Züchter
  • erste Erziehungsschritte durch den Hundeführer
  • Grundsteine legen: Leinenführigkeit, Apport und Nasenleistung
Prägung des Jagdhundwelpen
CHF 28.00
In den Warenkorb
  • leider ausverkauft
Ausbildung des Jagdhundes

Von A. Fichtlmeier, J. Numßen. Zwei Experten stehen mit ihrem Namen für erfolgreiche und zeitgemäße Jagdhundeausbildung. Leicht nachvollziehbar informieren sie über den Weg des Jagdhundes von der Früherziehung des Welpen und Junghundes bis zum vielseitig einsetzbaren Jagdhelfer, auf den in der Praxis Verlass ist. Die Besonderheit: Für jede Jagdart wird einzeln aufgezeigt, was vom Hund speziell erwartet wird und wie es ihm gelehrt wird.

  • 256 Seiten
  • 280 Farbfotos
  • 20 Farbzeichnungen
Ausbildung des Jagdhundes
CHF 37.00
In den Warenkorb
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Der Hund an der Leine, Fichtlmeiers Hundeschule

Ruhig und entspannt an der Leine gehen - jeder Hundehalter wünscht sich das, aber nur wenige Hunde beherrschen diese schwierige Übung wirklich. Und es gibt immer mehr Städte, in denen Leinenzwang verordnet wird. Was also tun, damit auch der Leinenspaziergang wieder Freude macht? Anton Fichtlmeier hat ein erfolgreiches und leicht umsetzbares Konzept entwickelt, bei dem mit dem Hund über die Leine kommuniziert wird. Sowohl Welpenhalter als auch Besitzer von erwachsenen Hunden können mit dieser Methode erfolgreich arbeiten.

Der Hund an der Leine, Fichtlmeiers Hundeschule
CHF 29.00
In den Warenkorb
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Vor und nach der Jägerprüfung

Das führende Ausbildungsbuch für die Jägerprüfung, didaktisch perfekt aufbereitet, optisch schnell erfassbar und bestens bebildert. Der aktuelle Wissensstand: geballte Kompetenz von neun anerkannten Praktikern. Umfangreicher Lernteil mit über 5.000 Prüfungsfragen und ausführlichen Antworten zu allen Themen: Jagdausbildung, Jagdpraxis, Jagdwaffen, Jagdhunde, Hege, Naturschutz und mehr.
Zum Autor:
Bearbeitet von Bruno Hespeler. Herr Hespeler war viele Jahre lang Berufsjäger bei der Bayerischen Staatsforstverwaltung und Revierleiter im Privatforstdienst. Seit über 30 Jahren arbeitet er als freier Journalist und Autor, ist tätig als Berater und Gutachter bei Jägern, Forstverwaltungen und Gebietskörperschaften und leitet Exkursionen zu forstlichen, wildbiologischen und kulturellen Themen mit Schwerpunkten in Friaul und Slowenien.

  • 960 Seiten
  • 42 Fotos SW
  • 758 Farbfotos
  • 327 Zeichnungen
  • Maße: 17.0 x 22.6 cm
Vor und nach der Jägerprüfung
CHF 49.00
CHF 35.00
In den Warenkorb
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1